Unsere Philosophie

Uns verbindet der Anspruch nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus zu leben. Lokale Gemeinschaften werden ebenso gestärkt wie ein Bewusstsein für den Schutz der einzigartigen Natur Zentralasiens. Die Basis hierfür liegt in der Zusammenarbeit mit lokalen Guides, Unterkünften und Transportunternehmen die stets auf Augenhöhe geschieht.

Wer wir sind

Moritz Lemmermeier

Zertifizierter Trekking-Guide (GAE) und Outdoor-Instructor

Als enthusiastischer Fahrradfahrer brachte mich meine Leidenschaft auf einem abenteuerlichen Biketrip von Deutschland nach Zentralasien. Von den Menschen und den Berglandschaften in den Bann gezogen, spezialisierte ich mich in meinem Studium der Kultur-und Sozialanthropologie auf Zentralasien. In den vergangenen Jahren bereiste ich Kirgistan auf sehr individuelle Weise zu Fuß, Pferd und Bike und vertiefte so meine Kenntnisse über die Kultur, Geschichte und Menschen der Gegend. Als zertifizierter Trekking-Guide (GAE) freue ich mich darauf mit Euch Zentralasien immer wieder aufs Neue zu entdecken.

Alex

Studium der International Business Administration, University of Wisconsin Plattleville

Studium der International Business Administration, University of Wisconsin Plattleville

Stammt aus Wisconsin und kam als Freiwilliger des amerikanischen Peace Corps 2014 nach Kirgistan und arbeitet seither in der Tourismusbranche. 2015 trafen wir uns in Karakol, beide mit gebrochenem Herzen, seitdem verbindet uns eine enge Freundschaft. Bestens im Land vernetzt und fließend kirgisisch sprechend ist Alex derjenige, der für die reibungslose Logistik und Koordination unserer Touren verantwortlich ist.

Ular

Lokaler Guide

Studium des Tourismus-Management, Universität Bishkek

Ular ist gebürtiger Kirgise und seit Beginn seines Studiums bei der „Trekking Union of Kyrgyzstan“ als Guide und Mitarbeiter tätig. Wir lernten uns 2016 im Rahmen eines Praktikums, das ich dort absolvierte kennen und schätzen. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Tourismus ein profundes Wissen seiner Heimat. Zudem spricht er fließend Englisch und Russisch. Am wichtigsten ist jedoch das es einfach Spaß macht mit ihm unterwegs zu sein und so jede Tour zu einem besonderen Erlebnis wird.

Unsere Partner

Scroll to Top